Anzeige – Bresaola mit Büffelmozzarella

Dieser Beitrag enthält beauftragte Werbung – Die verwendeten Produkte wurden uns kostenfrei von “Gesundes Griechenland” zur Verfügung gestellt.

War es bei euch in den letzten Tagen auch so heiß? Ich muss ja sagen, dass ich den Sommer und das sonnig warme Wetter eigentlich total gerne mag, besonders jetzt, da wir endlich einen schönen Balkon haben. Doch leider übertreibt es der Sommer in Deutschland gerne auch mal und meint es zu gut mit uns, sodass es teilweise unerträglich heiß war und man sich am liebsten in den Kühlschrank zurückgezogen hätte. Bei Temperaturen über 30 Grad fällt es mir auch ziemlich schwer, mir Gedanken über das Essen zu machen, denn Hunger bzw. Appetit habe ich dann meistens nicht. Hier hilft dann ein leichtes und schnelles Abendessen, das die Küche bei der Zubereitung nicht unnötig aufheizt und nicht all zu schwer im Magen liegt. Gerne essen wir in diesem Fall Bresaola mit Büffelmozzarella. Ein leichtes, super schnelles und wahnsinnig leckeres Gericht.

Hochwertige Produkte

Wichtig bei diesem Gericht sind gute Zutaten, wie z.B. ein gutes Olivenöl. Wie gut, dass wir kürzlich die Möglichkeit bekommen haben, die Produkte von “Gesundes Griechenland” auszuprobieren, die uns mit einem super leckeren Olivenöl, leckeren Kräutern, Fleur de Sel sowie Honig ausgestattet haben. Diese Zutaten sind genau das Richtige, um unser Rezept “Bresaola mit Büffelmozzarella” zuzubereiten. Bei “Gesundes Griechenland” handelt es sich um einen Onlineshop, der ausschließlich naturbelassene, zusatzstoffreie sowie fair geerntete Produkte aus Griechenland vertreibt. Ihr findet hier alles von Olivenöl über Kräuter und Honig bis hin zu Tees und Heilölen. Viele der Produkte, die ihr im Shop finden könnt, haben Bio-Qualität, was uns persönlich sehr gut gefällt. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass viel Wert darauf gelegt wird, die Produkte unter fairen Bedingungen zu ernten und zu vertreiben.

Wie schmecken die Produkte?

Doch nun zum Wesentlichen. Wie schmecken die Produkte? Wir haben oben ja schon einmal angedeutet, dass die Produkte, die uns zur Verfügung gestellt wurden, perfekt zu unserem sommerlichen Rezept passen. Aus Olivenöl, Fleur de Sel, den getrockneten Kräutern und dem Honig haben wir ein leckeres Dressing für unseren Bresaola mit Büffelmozzarella und Rucola zubereitet. Besonders das Olivenöl und der Honig haben es uns angetan. Man konnte die Intensität der Oliven super gut herausschmecken und auch der Honig hatte ein tolles Aroma. Das Olivenöl kann es somit auf jeden Fall mit unserem Lieblingsöl aus dem Bioladen aufnehmen und wird gerade von Jan-Erik häufig und sehr gerne verwendet.

Zum Fleur de Sel können wir leider nicht so viel sagen, da wir dieses eigentlich nie im Haus haben und daher auch eher selten benutzen. Für uns schmeckte es einfach nach Salz, jedoch überzeugte uns die Tatsache, dass es keine Zusatzstoffe und insbesondere kein Mikroplastik enthält.

Wenn ihr nun auch neugierig geworden seid und etwas mehr über den Onlineshop sowie die Produkte erfahren möchtet und Lust habt, euch von der Qualität der Produkte einmal selbst zu überzeugen, dann haben wir etwas für euch. Mit unserem Rabattcode foodandstories15 erhaltet ihr 15% Rabatt auf eure Bestellung im Onlineshop.

Falls euch nach einem leichten und leckeren Rezept zumute ist, dann haben wir hier unser schnelles und einfaches Rezept für unser Bresaola mit Büffelmozzarella für euch. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit.

Anzeige – Bresaola mit Büffelmozzarella

Gang: Meat, Salads, StartersSchwierigkeit: Easy
Servings

2

servings
Prep time

15

Minuten

Ingredients

  • 24 Scheiben Bresaola/Bündnerfleisch (dünn geschnitten)

  • 2 Kugeln Büffelmozzarella

  • 150g Rucola

  • 8 EL Olivenöl (z.B. Doctor Tyrologos natives Olivenöl)

  • 4 EL Balsamico Essig

  • 2 EL Honig (z.B. Waldkiefernhonig)

  • 1 Prise Salz (z.B. Fleur de Sel)

  • etwas Oregano

Directions

  • Legt zunächst die Bresaolascheiben kreisförmig auf einen Teller.
  • Wascht den Rucola und lasst ihn abtropfen.
  • Bereitet in der Zwischenzeit das Dressing aus Olivenöl, Essig, Honig und den Gewürzen zu.
  • Platziert nun eine Hand voll Rucola in der Mitte des Tellers, garniert diesen mit dem Dressing und gebt den Büffelmozzarella hinzu.

Notes

  • Dazu schmeckt ein leckeres Baguette.

Kommentar verfassen