Essensplan für die Woche inklusive Freebie

Den Jahreswechsel nehmen viele als Anlass, mit alten Gewohnheiten etwas aufzuräumen, sich neue Ziele zu setzen und einfach mal den Reset-Button zu drücken. Ich finde ja, dass der Januar wirklich etwas von einem Neuanfang hat und auch ich überdenke meine Gewohnheiten, nutze die Wochenenden im Januar gerne zum Ausmisten und überlege mir, welchen Ballast aus dem alten Jahr ich gerne über Board werfen möchte. Ich habe für mich festgestellt, dass es mir gut tut, aus den alten Gewohnheiten auszubrechen und den Alltag etwas strukturierter anzugehen. Etwas, das mich im alten Jahr wirklich gestresst hat ist, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag noch Gedanken darüber machen zu müssen, was es abends zu Essen geben soll. Meine Kreativität lässt dann gerne einmal nach und auch Jan-Erik ist hier häufig überfragt. Das endet dann oftmals darin, dass wir einfach Brot oder Brötchen essen, uns einen Flammkuchen in den Ofen schieben oder einen einfachen Salat zubereiten. An sich ist dagegen auch nichts einzuwenden, jedoch ist das auf Dauer dann etwas langweilig.

Unser Tipp: Einen Plan haben

Dabei müssten wir es eigentlich besser wissen. Schon oft haben wir uns Essenspläne für die Woche geschrieben, unsere Gerichte geplant, konnten dementsprechend einkaufen und mussten uns nach der Arbeit nicht mehr mit der lästigen Essensfrage beschäftigen. Allerdings wurden wir hier nachlässig und ließen die Planerei dann schleifen. Deshalb haben wir uns für das neue Jahr vorgenommen, wieder regelmäßig einen Essensplan zu schreiben und möchten diesen gerne hin und wieder mit Euch teilen. Zum Planen der Woche bietet sich hier für uns der Sonntag an, denn meistens gehe ich montags einkaufen und kann dann die nötigen Lebensmittel dem Plan entsprechend besorgen.

Plant Ihr Eure Gerichte für die Woche vor oder entscheidet Ihr nach Lust und Laune?

Freebie: Unser Essensplan-Template

Vielleicht möchtet Ihr es auch einmal ausprobieren, Euer Essen für die Woche zu planen. Als Inspiration teilen wir heute unseren Plan für die nächste Woche mit Euch. Damit Ihr direkt loslegen könnt, haben wir ein Wochenplan-Template als Freebie zum Download für Euch. Klickt einfach auf den Herunterladen-Button und schon könnt Ihr Euren eigenen Wochenplan erstellen.

Ist das etwas für Euch? Probiert es gerne aus und lasst uns wissen, wie Ihr damit zurecht kommt.

Braucht Ihr noch Ideen für Euren Essenplan für die kommende Woche? Hier geben wir Euch einmal einen Einblick in unseren Plan für die nächste Woche. Vielleicht ist hier ja etwas für Euch dabei.

Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in eine leckere Woche.

Kommentar verfassen