Fluffige Waffeln

Jump to Recipe

Kennt ihr das? Ihr geht abends ins Bett und freut Euch schon auf das Frühstück am nächsten Morgen? Schon als Kind war das Frühstück Carinas liebste Mahlzeit und daran hat sich bis heute auch nichts verändert. Häufig denken wir gerade freitags, wenn das Wochenende vor der Tür steht, beim Abendessen schon darüber nach, worauf wir am nächsten Morgen Lust haben. Dann darf es gerne auch einmal etwas aufwendiger sein, denn für uns gibt es am Wochenende nichts Gemütlicheres als sich Zeit für die Zubereitung des Frühstücks zu nehmen, den Tisch liebevoll zu decken und entspannt in den Tag zu starten. Neben den Klassikern wie Rührei oder Spiegelei (für Jan-Erik unbedingt mit einer Portion Speck), stehen dann gerne auch einmal Pancakes, selbstgemachtes Granola, frisch gebackene Brötchen oder aber Waffeln auf dem Speiseplan.

So auch heute. Die Weihnachtsfeiertage bieten sich für ein entspanntes und ausgiebiges Frühstück ja geradezu an und da Jan-Erik bereits am Vorabend den Wunsch äußerte, am nächsten Morgen gerne Waffeln zum Frühstück haben zu wollen, stand letzteres auch relativ schnell fest. Am liebstem mögen wir unsere Waffeln nach belgischer Art – quadratisch und schön fluffig. Unser Rezept kommt jedoch ohne Hefe aus – dafür muss aber ganz viel Zimt in den Teig. Der Duft, der sich hierbei in der Küche ausbreitet ist einfach köstlich und gerne würden wir diesen ebenfalls mit Euch teilen. Da man online zwar ziemlich viel teilen und verbreiten kann, Gerüche aber (noch) nicht dazugehören, muss für das Erste das Rezept genügen. Wir hoffen, es schmeckt Euch genauso gut wie uns.

Carina mag ihre Waffel am liebsten mit frischem Obst und etwas Puderzucker. Jan-Erik hat es gerne schokoladig mit etwas extra Crunch. Deshalb gibt es für ihn zusätzlich Schokosoße und geröstete Nüsse. Wie würdet ihr Eure Waffel gerne essen?

Wir wünschen Euch viel Freude mit dem Rezept, einen guten Appetit und ein schönes Restwochenende.

Carina & Jan-Erik

Fluffige Waffeln

Rezept von CarinaGang: BreakfastSchwierigkeit: Easy
Servings

2

servings
Prep time

15

Minuten
Cooking time

6

Minuten
Total time

21

Minuten

Ingredients

  • 75g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • etwas Vanilleextrakt

  • 1 Ei

  • 75g Butter

  • 150ml Milch

  • 150g Mehl

  • 1/2 Pck. Backpulver

  • 2 TL Zimt

Directions

  • Die Butter mit dem Zucker und dem Ei schaumig rühren.
  • Die Milch mit der Vanille unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls verrühren.
  • Das Waffeleisen vorheizen, leicht einfetten und den Teig auf das Eisen geben.
  • So lange backen, bis die Waffel goldgelb ist.
  • Mit Toppings (z.B. frische Früchte, Schokocreme, Fruchtkompott, Puderzucker, Nüsse etc.) garnieren und genießen.

Kommentar verfassen