Gin Tonic

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung, da Marken erkennbar sind.
Die Produkte wurden selbstgekauft.

Die Zeit zwischen den Jahren eignet sich hervorragend dafür, Neues auszuprobieren. Bei uns werden jedoch nicht nur neue Koch- und Backrezepte getestet. Da Silvester vor der Tür steht dachten wir uns, es sei eine gute Idee, schon einmal die Drinks vorzukosten, die wir für unsere gemütliche Corona-Silversterparty zu zweit geplant haben.

Wenn es um Cocktails geht, trinkt Carina am liebsten Gin Tonics. Der leicht bittere Geschmack des Tonic Waters in Kombination mit einem guten Gin ist einfach köstlich. Doch Gin Tonic ist nicht gleich Gin Tonic. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Geschmacksrichtungen zu kombinieren, sodass das Getränk alles andere als langweilig ist. In einigen (guten) Cocktailbars gibt es sogar eigene Gin Tonic Karten, die die verschiedenen Geschmackskombinationen von würzig-herb bis fruchtig-floral auflisten und man so entscheiden kann, welche Geschmacksrichtung das Getränk annehmen kann.

Entscheidend für einen guten Gin Tonic ist, dass die Gläser schön gekühlt sind und wenig Schmelzwasser abgegeben wird. Idealerweise legt ihr die Gläser vor der Zubereitung ins Kühlfach. Ebenso könnt Ihr die Gläser mit Eiswürfeln kühlen. Achtet hierbei jedoch nur darauf, dass Ihr das Schmelzwasser abgießt, bevor Ihr den Gin in das Glas gebt.

Bei unserer Gin Tonic Variante haben wir uns für eine fruchtig-florale Geschmacksrichtung entschieden. Hierfür haben wir ein Tonic Water mit Elderflower Geschmack ausgewählt und den Gin mit wenigen Spritzern frischer Orange sowie einer Orangenscheibe aufgepeppt. Wir mögen es gerne etwas fruchtiger. Wer jedoch einen etwas zitrischeren oder herberen Geschmack bevorzugt, kann statt der Orange auch Limette oder Grapefruit verwenden. Ebenso gut machen sich Rosmarin oder Zimt in einem Gin Tonic. Hier sind Euren Geschmacksvorlieben keine Grenzen gesetzt. Welche Geschmacksrichtung würdet Ihr bevorzugen?

Vielleicht habt Ihr durch diesen kleinen Beitrag ja Lust bekommen, unser Gin Rezept auszuprobieren oder sogar eine eigene Gin-Variante zu kreieren. Lasst es Euch schmecken!

Gin Tonic

Course: DrinksDifficulty: Easy
Servings

1

servings
Prep time

5

minutes

Ingredients

  • 50ml Gin

  • 100ml Tonic Water

  • ca. 2 TL vom Saft einer Bio-Orange

  • Eiswürfel

  • 1 Orangenscheibe

Directions

  • Das Glas entweder im Kühlfach kühlen oder mit Hilfe der Eiswürfel vorkühlen. Anschließend das Schmelzwasser abgießen, die Eiswürfel jedoch im Glas behalten.
  • Nun den Gin in das Glas geben, mit Gin Tonic auffüllen und den Orangensaft hinzufügen.
  • Von der Orange eine Scheibe abschneiden und diese nochmals halbieren und ebenfalls in das Glas geben.
  • Genießen!

Kommentar verfassen