Leckeres Eiersandwich

Kennt Ihr das? Ostern ist vorüber und man hat einmal wieder zu viele hartgekochte Eier im Kühlschrank und weiß nicht so recht, was man damit anfangen soll? Schließlich hat man nicht jeden Tag Lust, ein gekochtes Ei zu essen. Wenn Ihr also auch noch Eier im Kühlschrank habt, haben wir hier eine tolle Idee für Euch, diese zu verwerten. Wie wäre es mit einem saftigen Sandwich, dessen Star ein würziger Eiersalat ist? Das leckere Eiersandwich, was wir heute für Euch haben, sollte dafür der perfekte Lunch sein. Es dauert zwar circa 25 Minuten, das Sandwich auf den Tisch zu zaubern, das Resultat ist es aber sicherlich wert, die Mittagspause etwas länger als üblich ausfallen zu lassen.

Wie bereitet man das Eiersandwich zu?

Aufgrund der begrenzten Mittagspause haben wir trotzdem darauf verzichtet, die Mayonnaise selbst zu machen. Kalorienbewusste können auch auf leichten Frischkäse und etwas Milch umsteigen. Davon mischen wir 2 EL mit etwas Senf und Ketchup sowie den restlichen Zutaten für unsere reichhaltige Salatsoße: Dafür braten wir ein paar Speckwürfel und Zwiebeln an und schneiden ein paar Gewürzgurken in kleine Stückchen. Der Star der Soße sind fein gehackte Grüne-Soße-Kräuter. Die geben die passende frühjährliche Frische. Abgerundet wird die Soße mit etwas Weißweinessig, Pfeffer und Salz. Dazu schneiden wir zwei hartgekochte Eier in kleine Stücke und vermengen sie vorsichtig in die Soße – fertig ist der Eiersalat, der auch so schon gut zu jedem Lunch oder Abendbrot passt.

Wir gehen aber noch einen kleinen Schritt weiter und machen – wie könnte es anders sein – ein Sandwich daraus. Dafür braten wir das Brot in etwas Olivenöl an (die Kalorienbewussten nehmen den Toaster), und danach machen wir noch ein Spiegelei. Für all diejenigen, die noch nicht die volle Eierdröhnung haben…

Das leckere Eiersandwich schichten wir nun wie folgt: Untere Brotscheibe, ein (einsames, aber knackiges) Salatblatt, eine ordentliche Portion Eiersalat, das Spiegelei, und dann die obere Brotscheibe. Zack und fertig – guten Appetit!

Leckeres Eiersandwich

Servings

1

servings
Prep time

15

Minuten
Cooking time

10

Minuten

Ingredients

  • 2 hartgekochte Eier

  • 1 frisches Ei

  • 2 Scheiben Brot

  • Grüner Salat

  • Gewürzgurken

  • Grüne-Soße-Kräuter

  • Weißweinessig

  • Bratolivenöl

  • Butter

  • 30g Speckwürfel

  • ½ rote Zwiebel

  • Mayonnaise

  • Ketchup

  • Senf

  • Salz, Pfeffer, Chiligewürz

Directions

  • ür die Salatsoße 30g Speckwürfel und ½ fein geschnittene Zwiebel in etwas Bratolivenöl bei mittlerer Hitze braten. In die Soße kommen: 1 EL fein gehackte Grüne-Soße-Kräuter, 2 große EL Mayonnaise, 2 LN Senf, 1 TL Ketchup, 2 TL Weißweinessig, fein geschnittene Gewürzkurkenstückchen, Speckwürfel und Zwiebel (wenn leicht abgekühlt), Pfeffer und Salz. Dann zwei hargekochte Eier in Würfel schneiden und vorsichtig untermengen.
  • Das Brot leicht mit Bratolivenöl bestreichen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun toasten. Leicht salzen. Auf das untere Brot wird nun ein Blatt grüner Salat gelegt; es folgt der Eiersalat.
  • ür das Spiegelei ein Ei in eine Pfanne, in der etwas Butter erhitzt wurde, geben. Bei mittlerer Hitze braten, bis das Eiweiß gestockt ist. Mit Pfeffer, etwas Chili und Salz würzen und direkt auf das Brot geben.
  • Das Sandwich mit der zweiten Brotscheibe schließen.

Kommentar verfassen